Seniorenessen

Seit 3. September 2018 liefert die Nachbarschaftshilfe den Senioren der Gemeinde auf Wunsch werktäglich ein frisch zubereitetes Mittagessen nachhause. Es kann wochenweise oder nur tageweise bezogen werden.
Das Essen stammt von der Metzgerei Holzer in Wifling. Es wird zwischen 11.30 Uhr und 13.00 Uhr von Helferinnen und Helfern der Nachbarschaftshilfe zu den Senioren gebracht. Die Ausfahrer wechseln sich wöchentlich ab.
Jedes angelieferte Gericht kostet 6,50 €. Dieser Betrag ist nicht kostendeckend. Das Defizit wird über das Spendenaufkommen des Vereins finanziert.

Mittlerweile wurde von der Nachbarschaftshilfe umweltfreundliches Mehrweggeschirr in Form von mikrotauglichen Menütellern angeschafft. Die Essenslieferung mit den Menütellern erfolgt im Austausch, d.h., bei einer Lieferung wird der Menüteller der letzten Essenslieferung, der nur vorgespült werden muss, wieder mitgenommen und in der Metzgerei im industriellen Geschirrspüler gereinigt.

Jeweils am Donnerstag erhält jede, für einen Essensbezug angemeldete Person das Bestellformular mit dem Speiseplan in 2-facher Ausfertigung für die darauffolgende Woche. Eine Ausfertigung der Bestellung wird am Freitag nach Eintrag der Wunschgerichte wieder abgeholt. Dies erfolgt auch, wenn für diesen Freitag kein Gericht bestellt worden war.
Die Abrechnung des Essensbezuges erfolgt monatlich per SEPA-Lastschriftverfahren. Eine andere Bezahlweise ist nur in besonders begründeten Ausnahmefällen möglich.

Anmeldeformular für den Bezug des Seniorenessens
Infoblatt zum Datenschutz